News

    Salcher ist Sportler des Jahres mit Behinderung

    "Triplepack" für Markus Salcher. Der Kärntner Para-Skifahrer wurde am Dienstagabend in der Wiener Marx-Halle als "Sportler des Jahres mit Behinderung" ausgezeichnet. Zum dritten Mal nach 2014 und 2017 wurde dem 29-Jährigen diese Ehre zuteil. Die Auszeichnung erfolgte im Rahmen der Lotterien Sporthilfe-Gala und wurde in ORF 1 übertragen.

    Im Rennen um den "Niki" - die Trophäe ist nach Formel-1-Legende Niki Lauda benannt - setzte sich Salcher mit 85 Stimmen durch. Zweiter wurde Thomas Frühwirth (Triathlon, 68 Stimmen), Platz drei ging an Markus "Mendy" Swoboda (Kanu, 34 Stimmen). "Es ist ein tolles Gefühl, diese Auszeichnung bekommen zu haben. Alle Nominierten haben hervorragende Leistungen gezeigt", meinte Salcher in einer ersten Reaktion.

    Die Ehrung sei trotz pandemiebedingter Maßnahmen gut organisiert gewesen. "Ein wichtiges Zeichen für den Sport", wie der Kärntner betonte. Ob er den Dreijahresrhythmus an Auszeichnungen auch in Zukunft beibehalten wolle, frage Moderator Rainer Pariasek. "Ich hätte nichts dagegen", meinte Markus Salcher prompt. Begleitet wurde er von Freundin Lisa Wieland.

    Zu den größten Erfolgen des Kärntners in der vergangenen Saison zählten der Gewinn der kleinen Weltcup-Kristallkugel im Super-G und der zweite Platz im Gesamtweltcup. In die Erstellung der Wahllisten sind alle Ergebnisse seit Abschluss der vorjährigen Wahl eingeflossen. Wahlberechtigt waren die Mitglieder der österreichischen Sportjournalistenvereinigung Sports Media Austria.

    Nominiert war Markus Salcher mit seinem Projekt "Schneetiger" auch in der Kategorie "Sportler mit Herz". Im Online-Voting setzte sich die ÖFB-Rekordnationalspielerin Nina Burger durch. 

    Foto: Sporthilfe/GEPA pictures

    read more

    Markus Salcher, ein Sportler mit Herz

    Was es bedeutet, wenn Inklusion nicht bloß ein Lippenbekenntnis bleibt, sondern wirklich gelebt wird, weiß Markus Salcher als Paraskifahrer aus eigener Erfahrung. Mit seinem Projekt Schneetiger will er nun den Skisport für alle erlebbar machen – und wurde dafür als Sportler mit Herz nominiert.

    Bereits zum zweiten Mal findet sich der Kärntner mit den Schneetigern auf der Shortlist für die Wahl wieder. Eine besondere Ehre: „Ich bin schon ein wenig stolz darauf, hier vorgeschlagen worden zu sein. Das ist auch eine große Wertschätzung für unser Anliegen“, freut sich der zweifache Paralympicssieger. Bis 25. Oktober kann hier abgestimmt werden. Jeder kann mitmachen!

    Aktuell liegt der Fokus bei den Schneetigern auf barrierefreien Skistationen. Menschen mit und ohne Behinderung bekommen hier die Möglichkeit, mit einem Wintersportgerät Erfahrung zu sammeln ohne dafür selbst das Equipment besitzen zu müssen. Ein Projekt wurde am Stuhleck bereits umgesetzt, das zweite ist am Nassfeld gerade in der Umsetzung.

    Seit 2011 ermöglichen die Schneetiger Kindern und Jugendlichen mit und ohne Benachteiligung das ganze Jahr über einen nachhaltigen Zugang zu Bewegungsangeboten. Im Rahmen von über 110 Workshops wird Kindern beginnend in der Volksschule der Wintersport spielerisch nähergebracht, egal ob Monoski, Ski alpin oder Snowboard. Das Motto lautet: „No Handicap!“

    Der Sportler mit Herz wird bereits zum achten Mal von den Österreichischen Lotterien in Zusammenarbeit mit Sports Media Austria und der Österreichischen Sporthilfe geehrt. Die Auszeichnung ist von den Österreichischen Lotterien mit 5.000 Euro dotiert und für das eingereichte Projekt zweckgebunden. Dementsprechend würde ein Sieg Salchers den Schneetigern zugutekommen.

    read more

    HASSLACHER Gruppe verlängert Kopfsponsoring von Paralympicssieger Salcher

    Einen starken Partner an der Seite zu haben, ist für einen Spitzensportler die Basis seines Schaffens. Ganz besonders, wenn in den kommenden beiden Saisonen mit den Weltmeisterschaften und den Paralympics gleich zwei Großereignisse warten. Der Kärntner Para-Skifahrer Markus Salcher kann sich auch in den kommenden zwei Jahren über die Unterstützung der HASSLACHER Gruppe freuen. Der Holzindustriebetrieb mit Firmenzentrale in Sachsenburg, Kärnten hat den Kopfsponsoringvertrag mit dem 28-Jährigen verlängert. „Wir freuen uns sehr auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit, auf zwei neue spannende Saisonen und wünschen Markus dabei viel Erfolg“, so Franz Meließnig, CFO der HASSLACHER Gruppe.

    Damit geht der vierfache Weltmeister und zweifache Paralympics-Sieger mit einer optimalen Unterstützung in die WM-Saison 2020/21. "Ich bin sehr froh, einen so verlässlichen Partner wie die HASSLACHER Gruppe an meiner Seite zu haben", freut sich der Skisportler, dessen Paradedisziplinen Abfahrt und Super-G sind, über die Vertragsverlängerung. Gerade in pandemiebedingt schwierigen Zeiten sei es nicht selbstverständlich, von einem Sponsor derart gestärkt zu werden. 

    „Das Sponsoring ermöglicht mir, mich auf den Sport zu konzentrieren. Die HASSLACHER Gruppe glaubt an mich und so möchte ich weiterhin mit sportlichen Erfolgen zeigen, dass das richtig ist“, so der Ausnahmesportler. 2021 greift Salcher im norwegischen Hafjell nach WM-Edelmetall, nur ein Jahr später stehen die Paralympischen Winterspiele in Chinas Hauptstadt Peking auf dem Programm. 

    Über Markus Salcher
    Nationalität:
    Österreich
    Geburtsdatum: 1. Juni 1991
    Geburtsort: Klagenfurt
    Behinderung: Halbseitige Lähmung
    Verein: SV Tröpolach
    Hobbies: Radfahren, Schwimmen, Zeit mit Freunden verbringen
    Auszeichnungen: Österreichs Behindertensportler des Jahres, 2014 und 2017, IPC Paralympics-Athlet des Monats, Jänner 2014, Botschafter bei Laureus Sport for Good

    ERFOLGE:
    Paralympics
    Gold:
    Abfahrt und Super-G 2014 in Sotschi
    Bronze: Riesentorlauf 2014 in Sotschi, Abfahrt und Super-G 2018 in Pyeongchang
    Weltmeisterschaften
    Gold: Abfahrt und Super-G 2017 in Tarvis, Abfahrt und Super-G 2013 in La Molina
    Silber: Riesentorlauf und Kombination 2015 in Panorama, Abfahrt 2019 in Sella Nevea
    Bronze: Kombination 2017 in Tarvis, Super-G 2019 in Sella Nevea
    Weltcup
    2013/2014: Abfahrt und Super-G: 1. Platz, Gesamtweltcup: 2. Platz
    2014/2015: Abfahrt und Super-G: 1. Platz
    2015/2016: Abfahrt und Super-G: 1. Platz, Gesamtweltcup: 2. Platz
    2016/2017: Gesamtweltcup: 1. Platz, Abfahrt: 1. Platz, Super-G: 1. Platz
    2017/2018: Abfahrt und Super-G: 1. Platz, Gesamtweltcup: 3. Platz
    2019/2020: Super-G: 1. Platz, Gesamtweltcup: 2. Platz

    Über die HASSLACHER Gruppe
    Das im Jahr 1901 gegründete Familienunternehmen beschäftigt mehr als 1.700 Mitarbeiter. Mit acht Produktionsstandorten in Österreich, Deutschland, Slowenien und Russland zählt die HASSLACHER Gruppe zu den größten und führenden Holzindustrieunternehmen Europas und ist weltweit in den Bereichen Schnittholz, Brettschichtholz, Brettsperrholz und Konstruktionsvollholz als innovativer Lieferant für den modernen Holzbau tätig. Getreu dem Motto „From wood to wonders.“

    read more


show all

CV

Nationality Austria
Date of Birth June 1, 1991
Place of Birth Klagenfurt
Disability hemiplegia
Club SV Tröpolach
Coach Markus Gutenbrunner
Hobbies
  • Cycling
  • Swimming
  • Socialising
Awards
  • Austrian Para-Sportsman of the Year, 2014 and 2017
  • IPC Paralympics-Athlete of the Month, January 2014
Charity Activities
  • Ambassador at Laureus Sport for Good Foundation

Victories

Paralympics

  • Gold Medal: Downhill, Sochi 2014
  • Gold Medal: Super-G, Sochi 2014
  • Bronze Medal: Giant Slalom, Sochi 2014
  • Bronze Medal: Downhill, Pyeongchang 2018
  • Bronze Medal: Super-G, Pyeongchang 2018

World Championships

  • Gold Medal: Downhill, Tarvisio 2017
  • Gold Medal: Super-G, Tarvisio 2017
  • Gold Medal: Downhill, La Molina 2013
  • Gold Medal: Super-G, La Molina 2013
  • Silver Medal: Downhill, Sella Nevea 2019
  • Silver Medal: Giant Slalom, Panorama 2015
  • Silver Medal: Alpine Combined, Panorama 2015
  • Bronze Medal: Super-G, Sella Nevea 2019
  • Bronze Medal: Alpine Combined, Tarvisio 2017

World Cup
2013/2014

  • Downhill and Super-G: 1st place
  • Overall: 2nd place

2014/2015

  • Downhill and Super-G: 1st place

2015/2016

  • Downhill and Super-G: 1st place
  • Overall: 2nd place

2016/2017

  • Overall: 1st place
  • Downhill and Super-G: 1st place

2017/2018

  • Downhill and Super-G: 1st place
  • Overall: 3rd place

2019/2020

  • Super-G: 1st place
  • Overall: 2nd place

Sponsors

HasslacherSportkaderodaDrive PattererAlphafloatingOlympiazentrumGeneraliSporthilfeTechnoGym

Outfitters

VoelklKomperdellDalbello

Partners

BrandsetterSport Presse Agentur

Sports Ambassador

Press